Vorlesewettbewerb 2018

Am 22. März 2018 war Vorlesewettbwerb bei uns in der Schule. 9 Teilnehmer waren angetreten, um vor der gesamten Schule zu zeigen, wie gut sie lesen können.

Die Beiträge waren ein bunter Mix aus Liebes-, Tier- und Detektivgeschichten.

Lesewettbewerb Vorlesen

 

Das Publikum war mucksmäuschenstill, während die Schüler ihre Texte vorlasen und hielten bis zum Ende spitzenmäßig durch.
Unsere Jongliergruppe (die Lollipops und die Lillipops) und der Schulchor sorgten mit ihren Auftritten für noch mehr gute Stimmung.

Dann musste die Jury (Frau Hector, Herr Schönfelder, unser Schülersprecher Thomas und Frau Ertl aus der Bücherei Herrieden) eine Entscheidung treffen.

Lesewettbewerb Jury

Die Entscheidung war nicht leicht und doch konnte Frau Ertl am Ende einen Sieger verkünden: Benjamin aus der MS 9 war der strahlende Gewinner! Herzlichen Glückwunsch! Als Sieger hat er sich für den mittelfränkischen Lesewettbewerb in Schwabach qualifiziert.
Alle Teilnehmer bekamen vom Förderverein einen Gutschein für ein Buch aus der Buchhandlung decima in Herrieden.

Vielen Dank!

Siegerehrung1

Mittelfränkischer Vorlesewettbewerb in Schwabach

Nach den Osterferien war es dann soweit: Wir fuhren zum mittelfränkischen Vorlesewettbewerb nach Schwabach!

Schon im Auto war die Aufregung groß und wir mussten uns lange gedulden, bis Benjamin als Neunter endlich an der Reihe war.

Hannah stellte Benjamin dem Publikum vor.

Vorstellung in SchwabachBenjamin liest

Er trug seinen Text souverän vor und konnte dann den Preis für seinen vierten Platz von Herrn Kleindieck höchstpersönlich in Empfang nehmen.

Siegerehrung Schwabach